Food & Drinks

InstaSweet: Die Top 5 Rezepte von yavi_moves

22. Januar 2016

Ich möchte an dieser Stelle meinen Eltern danken, dass sie mir Schreiben und Lesen beigebracht haben #fernsehendurfteichjanicht, ich danke meinem Ehemann, der mich zwingt, ein Buch zu schreiben #kommtvielleicht2038 und ich danke Instagram und besonders meinen liebsten Folgern, dass sie sich überhaupt für meine Texte interessieren #oderzumindestsotun. Jedenfalls wäre ich ohne all dem nicht da, wo ich heute bin #nämlichanmeinembilligenikeaschreibtisch und würde so viele #sinnlosehashtags tippen. 

Kommen wir zur Sache. Ich wurde schon so oft gefragt, ob ich denn nicht alle Rezepte, die ich bisher bei Instagram hochgeladen habe, bündeln könnte. Da der Blog ja brandneu ist, werden hier zukünftig nur neue Rezepte veröffentlicht und ganz vielleicht der eine oder andere Evergreen. Stattdessen habe ich mir allerdings überlegt, eine Top 5 aller meiner Instagram-Rezepte aufzustellen. Gemessen an Likes, Feedback und meinem persönlichen Geschmack. Eure Hausaufgabe für heute: Alles nachmachen, aufessen und mir vor dem Platzen hier in den Kommentaren von eurem Ergebnis erzählen! #danke 

Klickt ins Kommentarfeld unter dem Bild, um das Rezept zu sehen!

1. Carrot Cake – clean, vegan, gesund

 

Ein von Yavi (@yavi_moves) gepostetes Foto am


2. “Nippon” Puffreis Schoko Eiskonfekt 

 

Ein von Yavi (@yavi_moves) gepostetes Foto am

 

3. Gesunde Dinkel-Pancakes x (vegane) Protein Hanuta Creme

 

Ein von Yavi (@yavi_moves) gepostetes Foto am

4. Low Carb Protein Blueberry Breakfast Brötchen

 

Ein von Yavi (@yavi_moves) gepostetes Foto am

5. Glutenfreie Brownies – saftig, schokoladig, supergeil

 

Ein von Yavi (@yavi_moves) gepostetes Foto am

#NEWCOMER DES MONATS

Ich muss fair sein. Dieses Exemplar ist für eine Nominierung noch zu kurz im Geschäft, aber bereits der Lieblingskuchen meines Mannes und meiner Nachbarin und deshalb unbedingt erwähnenswert:

Low Carb Mohnkuchen – glutenfrei, clean und schön saftig! 

 

Ein von Yavi (@yavi_moves) gepostetes Foto am

MerkenMerken

Das könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Reply Katrin 24. Januar 2016 at 18:45

    Liebe Yavi,

    toll dass es Dich jetzt auch in Deinem eigenen Blog zu lesen gibt. Liest sich gut und sieht auch wirklich toll aus. Ich freue mich schon auf viele weitere Geschichten und Rezepte von Dir.

    Das mit dem Buch schreiben solltest Du Dir wirklich überlegen… Dein Schreibstil gefällt mir unheimlich gut und ich fühle mich immer gut unterhalten.
    Mach bitte weiter so.

    • Reply mama moves 25. Januar 2016 at 10:31

      Oh wie lieb von dir!! Danke! Ein Buch ist dann das nächste Projekt… irgendwann 🙂

  • Reply Mariam Budimir 27. Januar 2016 at 17:18

    Liebe Yavi,
    dein Blog sieht super aus Es war auch nicht anders zu erwarten! Ich liebe deine Rezeptze und Foodpics.

    Wünsche dir weiterhin viel Glück und viel Erfolg!

    Mit freundlichen Grüßen

    Mari

    • Reply mama moves 27. Januar 2016 at 17:25

      Danke dir liebe Mariam!

  • Reply Nicht nur Mama: Mein Tagesablauf  - mama moves 1. Februar 2016 at 22:27

    […] Die Zeit reicht dann aus, um ggf. ein Rezept oder einen Insta-Post zu tippen, zu telefonieren, nochmals E-Mails zu checken oder einfach 19284 neue Bilder von Lias an diverse […]

  • Reply Dzenita 26. März 2016 at 9:13

    Ich hab nichts anderes erwartet von dir. Perfektion… Yavi halt. Ganz toll

  • Reply Vera 13. Juni 2016 at 18:51

    Wie hast du denn die Pancakes so dick hin bekommen? 🙂

  • Reply klebefolie 17. August 2017 at 12:39

    Super Blog, sieht alles so lecker aus. Da bekommt man direkt lust drauf.

    Lg Betina

  • Hinterlasse einen Kommentar