Food & Drinks

Aus 1 mach 2: Banana Bread Muffins für Klein und Groß

2. Juni 2016

Bananenbrot ist so ziemlich das leckerste “Brot”, das ich kenne. Und ich kenne niemanden, der keins mag. Pur, mit etwas (Erdnuss-) Butter oder mit Quark – hach…

IMG_1286

Dass also auch Lias darauf abfahren würde, war vorprogrammiert. Da mein Mann und ich Süßes jedoch gern besonders süß essen, für Lias Süßungsmittel jeglicher Art aktuell noch gar nicht in Frage kommen, habe ich einen Grundteig gemacht, ihn am Ende in einen Baby- und in einen Eltern-Teil geteilt und unsere Portion gepimpt.

IMG_5256

Orientiert habe ich mich an diesem Rezept, das wohl das klassischste seiner Art ist. Ich finde es wirklich gut, da einfach und lecker. Und perfekt für Familien, die BLW praktizieren. 

IMG_1293

Give it a try! 

Baby Banana Bread Muffins / Mama Banana Bread Chocolate Chip Walnut Muffins
Deine Meinung
Drucken
Zutaten
  1. 260 g Vollkorn Dinkelmehl
  2. 1 EL Backpulver
  3. 3 große reife Bananen
  4. 40 ml Rapsöl
  5. 1 Ei
  6. 50 ml Vollmilch
Für Mama
  1. zusätzlich einige (zuckerfreie) Schokodrops, Walnüsse und etwas mehr Süße (bei mir Flavdrops Vanille)
Anleitung
  1. Backofen auf 170°C vorheizen.
  2. Alle Zutaten zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  3. Teig teilen, die Babymuffins in kleine Förmchen füllen und den Mama-Teig nach Belieben pimpen.
  4. Dann ebenfalls in Förmchen füllen und die Muffins ca. 15 - 20 Minuten backen.
  5. Abkühlen lassen!
Bemerkungen
  1. Im Kühlschrank halten sie sich bis zu 5 Tage.
mama moves http://mama-moves.com/

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar