Mama

Mit Sofri gegen Problemhaut: Meine Pflegeroutine in der Schwangerschaft

23. April 2017
Pflege Problemhaut Schwangerschaft

sponsored Post

Wer meinen Blog nicht erst seit gestern kennt, kennt die unzähligen Beiträge zu meiner Haut und wie ich sie pflege. Der weiß, wie kompliziert und anspruchsvoll sie ist und der weiß auch, dass ich seit ungefähr einem Jahr meine Rettung in Sofri gefunden habe – der österreichischen Kosmetikmarke für größtenteils vegane und ganzheitliche Energie-Pflegeprodukte.

Energie-Pflegeprodukte? Was’n das für ein Eso-Quatsch? Hätte ich vor einigen Jahren vielleicht auch gedacht, aber mich hat in der Begegnung mit Sofri die Idee überzeugt, das Energiepotenzial von Farben, Pflanzen und Edelsteinen auch für Kosmetik zu nutzen. Ich mein: diese Kräfte haben in der Natur eine Funktion – warum nicht dann für uns und unsere Haut? Vielleicht bin ich vor allem durch die positive Reaktion meiner schwierigen Haut auf die Produkte überzeugt. Meine Haut war schon immer wie eine pubertierende Göre und zeigte mir vor allem während hormoneller Veränderungen / Schwankungen, Sorgen und schlechter Ernährung (speziell wenig Flüssigkeit) den Mittelfinger. Das heißt: ich weiß, dass ich den Zustand meiner Haut zum einen wegen dieser externen Faktoren kaum beeinflussen kann und zum anderen selbst in der Hand habe. Mit der Wahl der richtigen Pflege zum Beispiel.

Pflege Problemhaut Schwangerschaft

Und wie es der kleine Wurm in mir nun mal so will, spielen die Hormone seit 21 Wochen wieder Jojo mit mir und meine Haut macht das Spielchen leider mit. Doch während sie sonst ganz einfach mit einer ganzen Pickel-Armee reagiert hätte, zieht sie dieses Mal eine andere Nummer ab: Sie ist furchtbar sensibel, gereizt, gerötet, pigmentgestört, meist trocken, morgens hingegen meist fettig UND chronisch pickelig. Ähm. Geht’s noch?

Ja, geht noch, dank ein paar neuen Sofri-Produkten, die mir das liebe Team extra für diese Problematik zusammengestellt hat (danke an dieser Stelle!). Es war klar, dass ich etwas besonders Mildes für’s Gesicht und etwas Reichhaltiges für den Körper und besonders den überdehnten Bauch brauche. Und ich zeig euch jetzt mal, welche Produkte mir in dieser Schwangerschaft den (mittlerweile recht prallen – danke, Schwangerschaftshunger!) A**** retten:

Weiß // Produkte der White Tea Linie

Pflege Problemhaut Schwangerschaft

Diese Linie hatte ich zuvor noch nie getestet und war ganz gespannt, als das Sofri-Team mir sagte, dass sie für meine super empfindliche Haut momentan besonders gut geeignet sei. Das Konzept dieser Linie beruht auf der jahrtausendalten (chinesischen) Tradition, Tee als Heilmittel einzusetzen. Weißer Tee enthält Vitamine wie B, C, E und K, enthält mehr Polyphone als Grüner Tee, ist also ein starker Antioxidans und findet deshalb in Medizin und Kosmetik große Beachtung.

White Tea Flower Milk

Eine cremige Reinigungsmilch mit Lindenblütenextrakt, die ich gern an Tagen verwende, an denen ich eine Foundation trage. Ich reinige das Gesicht dann mit dem grünen Cleansing Gel vor (siehe weiter unten) und reinige das Gesicht anschließend noch mit der Milch, so, als würde ich ein Mizellenwasser benutzen. Außerdem habe ich die Milch auch immer mit beim Sport und reinige damit nach dem Workout schnell das verschwitzte Gesicht, bevor ich zum Duschen nach Hause fahre. Super angenehm.

Pflege Problemhaut Schwangerschaft

White Tea Cleanness Tonic

Das Gesichtswasser ist ideal für fettende und unreine Haut und enthält Salbei- und Kampferextrakt sowie Allantoin. Nutze ich regelmäßig morgens nach der schnellen Reinigung und vor dem Auftragen meiner CC-Cream, da das Gesicht danach wunderbar erfrischt ist und strahlt und eben nicht mehr so fettig ist. Perfekte Grundlage für den Tag.

White Tea Cleanness Cream

Pflege Problemhaut Schwangerschaft

Diese Creme (ebenfalls für fettige, unreine Haut) ist wahnsinnig toll und ich merke, wie gut sie meiner überforderten Haut tut. Ich nutze sie nur an Tagen, an denen ich absolut kein Make-up und auch keine CC-Cream nutze (also zum Beispiel an Trainingstagen) und finde es immer wieder erstaunlich, wie schön, fein und elastisch sich meine Haut danach anfühlt – und einfach nie glänzt! Die Creme ist durch die Wirkstoffkombination aus Zitronensäure-Lipid, weißem Tee, Milchsäure und Allantoin entzündungshemmend und talregulierend und erhöht die Widerstandsfähigkeit der Haut.

White Tea Sensitive Balance MaskPflege Problemhaut Schwangerschaft

 

Einmal die Woche – ihr wisst schon, sonntags, in meiner Me, Myself & I Beautyzeit, hau ich mir die Maske drauf. Passend zu den anderen Produkte der White Tea Linie gleicht auch dieses Produkt den pH-Wert der Haut aus, befeuchtet, beruhigt, erfrischt. Ich lasse sie ca. 15 Minuten drauf und nehme sie anschließend nicht mit Wasser, sondern mit einem Kosmetiktuch ab, da sie ein ganz wunderbares Hautgefühl hinterlässt.

Grün

Pflege Problemhaut Schwangerschaft

Color Energy Cleansing Gel

Dieses Reinigungsgel mit Weizenprotein, Ginkgo-Extrakt, Grüntee-Extrakt und Da-Zao-Extrakt kam vor einem Jahr und blieb – auch in der Schwangerschaft komme ich super damit zurecht. Es ist für alle Hauttypen geeignet, super mild und erfrischend, außerdem seifenfrei und auf den pH-Wert der Haut abgestimmt. Ich wasche damit mein komplettes Gesicht, nachdem ich zuvor mein Augenmakeup abgeschminkt habe. Anschließend pflege ich mit der White Tea Linie oder trage, wie schon im letzten Hautpflege-Post beschrieben, Jojobaöl für die Nacht auf.

Blau

Pflege Problemhaut Schwangerschaft

Color Energy Shape-Control

Aufgepasst, liebe Schwangeren! Das Produkt sollte euch besonders interessieren, denn es ist ideal für geschwollene Beine, Cellulite (sorry!), Stauungen und Besenreiser. Ich habe glücklicherweise noch keine dieser Beschwerden erlebt, aber was nicht ist, kann immer noch werden und außerdem ist diese Lotion einfach unfassbar angenehm. Sie riecht wie ein starkes Pfefferminzbonbon schmeckt, kühlt, erfrischt und kann zur Verstärkung des Effekts im Kühlschrank aufbewahrt werden – weswegen sie zum Beispiel auf jeden Fall mit nach Mauritius im Mai kommt und mich wohl im Sommer durch die Schwangerschaft begleitet! Menthol, Kornblumen-Extrakt, Koffein, Vitamin E, Pflanzenöle, Mäusedorn-Extrakt, Ackerschachtelhalm-Extrakt und Guarana versorgen die Haut zudem mit viel Feuchtigkeit und spenden den Zellen genug Vitamin-E, was letztlich einen gefäßstärkenden Effekt hat.

Pflege Problemhaut Schwangerschaft

Orange

Pflege Problemhaut Schwangerschaft

Color Energy Body-Lift Cream

Und zuletzt die Bodylotion, die bei mir immer nach dem Duschen oder Baden zum Einsatz kommt und zwar komplett – auch auf dem dicken Babybauch. Richtig, ich benutze in dieser Schwangerschaft gar kein spezielles Öl mehr, sondern merke, wie mir diese reichhaltige, körperstraffende Lotion die nötige Feuchtigkeit spendet und ihr etwas Elastizität verleiht. Ok und ich gebe zu: ich bin auch etwas süchtig nach dem Orangen-Mango-Duft. Enthalten sind neben meinem geliebten Jojobaöl auch Pfirsichkernöl, Vitaminkomplex A, E und F und Alpha-Bisabolol. Wellness-Faktor hoch 10!

Pflege Problemhaut Schwangerschaft

Fazit

Niemand kann zaubern, auch keine Kosmetik. Das sollte jedem klar sein. Oft sind uns im Kampf um die perfekte Haut die Hände gebunden, besonders dann, wenn die Hormone an der Front sind. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass wir das Beste aus der Situation machen können und unserer Haut zumindest das geben, wonach sie schreit. Bei mir schreit sie in dieser Schwangerschaft deutlich nach einer Pflegereihe aus beruhigenden, feuchtigkeitsgebenden, zugleich talgregulierenden, mattierenden und straffenden Produkten, die ganz sanft kämpfen und keine aggressiven Wirkstoffe enthalten. Ich stelle fest, dass eine gründliche Pflegeroutine mit den oben aufgeführten Produkten in Verbindung mit einer guten Ernährung, viel Wasser, noch mehr Schlaf und möglichst wenig Stress von meiner Haut dankbar angenommen und auch gezeigt wird. Und ich bin davon fest überzeugt: dieses Prinzip gilt nicht nur für Schwangere, sondern alle von uns.

Pflege Problemhaut Schwangerschaft

 

Yay!

Und das Beste kommt zum Schluss: Sofri hat extra für euch wieder einen Rabattcode aktiviert, nachdem es ja letztes Mal „nur“ ein Geschenk gab. Und zwar bekommt ihr auf euren Einkauf im Online-Shop von Sofri 10 %, wenn ihr beim Checkout meinen Code Yavi10 angebt. Gültig ab Montag, dem 24. April 2017. Ich wünsche euch ein Happy Shopping, Sparing & Pfleging!

Pflege Problemhaut Schwangerschaft

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sofri.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar